Die Freiherr-von-Ickstatt-Realschule aus Ingolstadt erhält den 2. Förderpreis „Innovative Verkehrserziehung in der Schule“ 2017 für ihr Projekt „Kleine Projekte mit großer Wirkung“ und 1500 Euro Preisgeld

Aus den Händen von Horst Schneider, Vorstand der TÜV SÜD Stiftung, erhielt die Schule am 23. April 2018 ihre Urkunde und ein Preisgeld über 1.500 Euro. Zur feierlichen Preisverleihung waren ebenso die Verkehrswacht mit Herrn Edgar Staniszewski und das Polizeipräsidium der Stadt Ingolstadt mit Herrn LPD Peter Heigl vertreten. Insgesamt hatten sich 47 bayerische Schulen um einen Preis beworben, vier wurden ausgezeichnet: Der erste Preis ging an die Grundschule Veitshöchheim aus dem Landkreis Würzburg, dritt- und viertplatzierte waren Grundschulen aus Schwaben und Niederbayern.

Die Freiherr-von-Ickstatt-Realschule aus Ingolstadt erhielt den 2. Förderpreis „Innovative Verkehrserziehung in der Schule“ 2017 für ihr Projekt „Kleine Projekte mit großer Wirkung“. Federführend entwickelten Frau Sonntag und Frau Liepold, Mathematik- und Physiklehrerinnen der Ickstatt, ein Konzept für fächerverbindendes Lernen und projektorientiertes Arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich nicht nur an einem Tag mit Verkehrserziehung, sondern leben ein ganzes Schuljahr lang mit diesem Thema. Als "Lehrer" fungieren beispielsweise auch Siebtklässler bei Projekten wie dem Energiespardorf, Blitz und Entladung und dem Eier-Helm-Test. Außerdem befassen sich die Arbeitsgruppen mit Themen wie Lichtbrechung und Reflexion oder Leichtbau mit Carbon. Die Sicherheit auf dem Schulweg, aber auch im Straßenverkehr im Allgemeinen steht bei allen Projekten im Fokus.

Bereits zum sechsten Mal wurde der auf insgesamt auf 5.000 Euro dotierte Förderpreis „Innovative Verkehrserziehung in der Schule“ von der Landesverkehrswacht Bayern und der TÜV SÜD Stiftung vergeben. Das Geld sollen die Sieger zweckgebunden einsetzen, zum einen, um die erprobten Konzepte selbst weiterzuentwickeln, und zum anderen, um das Projekt an nachfolgende Jahrgangsstufen oder andere Schulen zur Inspiration und Weiterentwicklung weiterzugeben.

Eine schöne Aufgabe für die Ickstatt!

Johanna Mödl

 

Vertretungsplan18

nachmittag18

sprechstunden18

Terminübersicht

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
No Image
Datum :  Freitag, 1. Juni 2018
2
No Image
Datum :  Samstag, 2. Juni 2018
3
4
5
No Image
Datum :  Dienstag, 5. Juni 2018
6
7
9
13
No Image
Datum :  Mittwoch, 13. Juni 2018
14
No Image
Datum :  Donnerstag, 14. Juni 2018
17
18
22
No Image
Datum :  Freitag, 22. Juni 2018
23
24
29
No Image
Datum :  Freitag, 29. Juni 2018
30

Schulkleidung mod 01

Kontaktdaten

Freiherr-von-Ickstatt-Realschule
Staatliche Realschule Ingolstadt I
Von-der-Tann-Straße 1
85049 Ingolstadt

Telefon     
0841-305 404-00
Fax 0841-305 404-99
E-Mail verwaltung@
irs.ingolstadt.de

 

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo - Fr       7.30 - 13.30 Uhr

Telefonisch ist die Schule ab 7.00 Uhr erreichbar.


Unsere Homepage wird vom Freundeskreis der Ickstatt-Realschule unterstützt.

LWM Logo


logo brn2

Go to top