Fußballer der Ickstatt belegen einen guten 3. Platz

Am 24.10.17 trafen sich die Schulmannschaften der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004 bis 2006) auf der Bezirkssportanlage Südwest, um die Stadtmeisterschaft im Fußball auszutragen. Das Teilnehmerfeld von sechs Mannschaften wurde zu Beginn in zwei Gruppen gelost, wobei unsere Jungs in Gruppe A auf das Christoph-Scheiner- und das Reuchlin-Gymnasium trafen.

Unser erstes Spiel gegen das Reuchlin-Gymnasium konnten wir auch in der Höhe verdient mit 5:0 gewinnen. Da somit bereits das Erreichen des Halbfinals feststand, ging es für uns im zweiten Spiel um den Gruppensieg. Hier mussten wir uns dem Scheiner knapp mit 0:1 geschlagen geben. Im Halbfinale traten wir somit gegen die Mannschaft der Fronhofer-Realschule an. Der spätere Turniersieger war für uns an dem Tag leider zu stark besetzt und wir verloren mit 0:3. So konnte es im Spiel um Platz 3 immerhin zur Revanche gegen unseren Gruppengegner vom Scheiner kommen. Die ausgeglichene und hart umkämpfte Partie endete 1:1. Da in der regulären Spielzeit also kein Sieger ermittelt werden konnte, musste das Elfmeterschießen entscheiden. Dieses entschieden wir mit 4:2 für uns!

Somit konnten wir uns bei einem gut besetzten Turnier über den 3. Platz freuen!
Dankeschön an das ganze Team - auch für das faire Verhalten!

Stadtmeister wurde nach einem engen Finale gegen das Apian-Gymnasium die wohl beste Mannschaft des Turniers, die Fronhofer-Realschule. Glückwunsch von der Ickstatt!

Johannes Grieb