HIER: Infos zum Übertritt in die 5. Jgst. bzw. zur Voranmeldung für Jgst. 6 bis 8

Melden Sie sich einfach von zu Hause aus online an!

HIER GEHT ES ZUR ONLINE-ANMELDUNG: Schulantrag Online

Klicken Sie zur Voranmeldung auf „Schulantrag Online“ (rote Überschrift oben) und füllen Sie alle Formularseiten vollständig aus. Am Ende schicken Sie diese ab und drucken sie wenn möglich zur Unterschrift aus. Bitte vereinbaren Sie einen Termin zur Anmeldung unter 0841 - 305 40 400.

Sie haben auch die Möglichkeit völlig kontaktlos Ihr Kind anzumelden, indem Sie alle erforderlichen Unterlagen zur Einschreibung in einen DIN-A-4 Umschlag geben: 
- Anmeldebogen
- Übertrittszeugnis im OriginalVorlage Plakat 2019 NEU
- Geburtsurkunde in Kopie
- 1 Passbild
- Nachweis Masernschutz (Impfbuch)
- ggf. Sorgerechtsbeschluss in Kopie
- ggf. Bescheid über Nachteilsausgleich in Kopie
- Anmeldebogen für die OGTS

Bitte werfen Sie den Umschlag in den Briefkasten (Tor an der Von-der-Tann-Straße) oder schicken Sie diesen per Post an:

Freiherr-von-Ickstatt-Realschule
Staatliche Realschule Ingolstadt I
Von-der-Tann-Straße 1
85049 Ingolstadt

Die Anmeldung in die 5. Jahrgangsstufe und
die Voranmeldung in höhere Jahrgangsstufen
für das Schuljahr 2020/21
findet am

18. und 19. Mai 2020 von 8.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

nach Terminvereinabrung im Sekretariat der Schule statt.

Bringen Sie dazu bitte folgende Unterlagen mit:


Für Voranmeldungen aus der 5. Jahrgangsstufe:

  • Anmeldebogen ausgedruckt (nach Möglichkeit)
  • Zwischenzeugnis im Original
  • Jahreszeugnisse der Vorjahre
  • Geburtsurkunde und Passbild
  • Nachweis Masernschutz (Impfbuch)
  • ggf. Sorgerechtsbeschluss bzw. Gutachten für Nachteilsausgleich 

Ebenso können Sie sich hierbei bei Bedarf auch für die offene Ganztagsbetreuung (OGTS) an der Ickstatt-Realschule anmelden. Nähere Informationen zur Ganztagesbetreuung, ein Informationsblatt und den Anmeldebogen für die OGTS erhalten hier.

 

Hier erhalten Sie
viele Informationen zum Übertritt.

Informationen zur Freiherr-von-Ickstatt-Realschule:

Flyer innen neu10 3

Flyer außen neu10 3

 

 

 

Der Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe der Freiherr-von-Ickstatt-Realschule kann aus 4. Jahrgangsstufe der Grundschule oder der 5. Jahrgangstufe der Mittelschule erfolgen. Auch eine Aufnahme in höhere Jahrgangsstufen und aus anderen Schularten sowie Jahrgangsstufen ist möglich.

 

Anmeldung an der Freiherr-von-Ickstatt-Realschule hier online möglich!

Informationen zur Offenen Ganztagsschule (OGTS) an der Ickstatt erhalten Sie auf der Seite unserer Offenen Ganztagesbetreuung.

 

Voraussetzungen zur Aufnahme an die Ickstatt-Realschule

Der Übertritt aus der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule

Machen Sie hier den Aufnahmecheck aus dem Bayerischen Realschulnetz

Der Übertritt in die sechsstufige Realschule erfolgt in der Regel nach der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule.


Voraussetzung für die Aufnahme ist ein Übertrittszeugnis der Grundschule, in dem die Eignung für den Besuch weiterführender Schulen festgestellt wird. Die Eignung für den Bildungsweg der Realschule liegt vor, wenn in der 4. Jahrgangsstufe der Gesamtnotenschnitt aus den Fächern Deutsch, Mathematik sowie Heimat- und Sachunterricht mindestens 2,66 beträgt.

Ab einem Notenschnitt von 3,00 oder schlechter aus Deutsch, Mathematik sowie Heimat- und Sachunterricht ist der Wechsel an die Realschule nur mit bestandenem Probeunterricht möglich. Der Probeunterricht findet an der Realschule in den Fächern Deutsch und Mathematik statt. Mit den Noten 3 und 4 in den beiden Fächern oder besser ist der Probeunterricht bestanden.

Der Probeunterricht findet voraussichtlich vom 26. bis 28. Mai an unserer Schule statt. 

Der Übertritt aus der 5. Jahrgangsstufe der Mittelschule

Auch nach der 5. Jahrgangsstufe der Mittelschule ist ein Übertritt an die Realschule möglich. Geeignet sind Schüler, die in den Fächern Deutsch und Mathematik mindestens einen Notendurchschnitt von 2,50 aufweisen.

 

  • Der Übertritt aus anderen Schularten und Jahrgangsstufen

Für den Übertritt aus einer höheren Jahrgangsstufe oder von einer anderen Schulart gelten besondere Bedingungen. Informieren Sie sich in diesen Fällen bitte bei uns an unserer Schule. Gerne berät sie auch unsere Beratungslehrkraft Frau Bianca Hoffmann zum Schulwechsel. Ihre Kontaktdaten finden Sie hier.

  

ToT 17 01

In besonderen Fällen können Sie auch einen Beratungstermin bei unserer Beratungslehrkraft Frau Bianca Hoffmann vereinbaren. Ihre Kontaktdaten finden Sie hier.

Fragen und Antworten zum Übertritt und zur Schulart Realschule

 

  • Nach dem Erhalt der Zwischeninformation im Januar stellen sich viele Eltern dieselbe Frage: "Erfüllt mein Kind schon jetzt die Aufnahmevoraussetzungen für die Realschule oder muss es am Probeunterricht teilnehmen?"

Zur Beantwortung dieser Frage steht Ihnen der "Aufnahme-Check" des Bayerischen Realschulnetzes zur Verfügung. 

 

 

  • "Ist die Realschule die richtige Schule für mein Kind?"

Informationen zur Schulart Realschule finden Sie auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. 

 

 

Hier steht Ihnen auch die Broschüre "Die bayerische Realschule" zur Verfügung als

E-Paper

 oder 

pdf-Dokument