Es ist schon eine langjährige Tradition, dass unsere  9.Klassen im April für einen Tag in das Jugendbildungshaus der Diözese Eichstätt, Schloss Pfünz , fahren.  Dort stehen uns neu gestaltete Seminarräume zur  Verfügung. Bei schönem Wetter  können wir in den Pausen  den Schlosspark mit seinen Anlagen nutzen: Sportanlage, Tischtennisplatten sowie das begehbare Labyrinth. Auch werden wir von der Küche des  Hauses gut versorgt. In Diskussionen sowie durch spielerische und kreative Übungen wird eine Klassengemeinschaft hinterfragt und die Rolle des Einzelnen darin unter die Lupe genommen.  Auch geht es darum, sich selbst  ein wenig besser kennen zu lernen und sich Gedanken über seine Zukunft zu machen.

                    R. Bullinger-Kosak

Unbenannt2
Unbenannt
Pf7
PF4