Handy-Aktion: Wir sammeln gebrauchte Mobiltelefone

Mach mehr aus deinem alten Handy: Es ist Gold wert! Über 124 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt in deutschen Schubladen. Allein der Wert der darin enthaltenen Rohstoffe liegt bei mehr als 250 Millionen Euro.

missio München nimmt in Kooperation mit dem Unternehmen Mobile-Box solche alten Handys als Spende entgegen. Je nachdem, ob das Mobiltelefon wiederverwendet werden kann oder in Sekundär-Rohstoffe zerlegt wird, erhält missio eine Vergütung zwischen 0,50 - 1 Euro. Dabei hat Wiederverwendung Vorrang vor Verwertung. Mit dem erzielten Gewinn unterstützt missio die Arbeit seiner Projektpartner: zum Beispiel den Bau eines Trauma-Zentrums für Bürgerkriegsflüchtlinge in der DR Kongo.
Seit mehr als 20 Jahren kämpfen im Osten der Demokratischen Republik Kongo bewaffnete Milizen um die Vorherrschaft und finanzieren sich nicht zuletzt durch die wertvollen Bodenschätze in der Region. Die sogenannten Konfliktrohstoffe sind häufig essentiell für die Fertigung von Elektrogeräten. So schützt etwa Coltan unsere Handys vor Überhitzung. Die Einnahmen aus dem Abbau ermöglichen den lokalen Milizführer den Kauf von Waffen und die Fortsetzung des Bürgerkriegs. Millionen Menschen sind dadurch zu Flüchtlingen in ihrer eigenen Heimat geworden.
Mit der Handy-Spendenaktion kann jeder etwas gegen Elektroschrott und für den Frieden tun. Dein altes Handy abzugeben, schont die Ressourcen, schützt die Umwelt vor Ausbeutung, hilft Menschenrechte zu wahren und trägt hoffentlich dazu bei, dass der Krieg um Bodenschätze bald ein Ende hat.

https://missio.com/angebote/mitmachen/missio-handy-spendenaktion

An der Freiherr-von- Ickstatt-Realschule wollen wir einen Beitrag leisten, den Rohstoffverbrauch einzuschränken und somit der Ausbeutung vorzubeugen. Machen Sie mit! Die Sammelbox steht gut sichtbar im Eingangsbereich.
- Geben Sie Ihrer Tochter/Ihrem Sohn Ihr altes Handy mit in die Schule dort kann es in eine Sammelbox eingeworfen werden.
- Bitte entfernen Sie vorher die Speicher- und Simkarte.
- Sofern der Akku nicht beschädigt ist (z. B. austretende Flüssigkeit oder aufgeblähter Akku), verbleibt er in dem benutzten Handy. Legen Sie den Akku ein und schließen sie das Akkufach mit der vorgesehenen Abdeckung, so dass er nicht herausfallen kann. Bitte keine losen Akkus einwerfen, da ein Kurzschluss der Kontakte zu einer Explosion führen kann.
- Zubehör wie Ladekabel und Kopfhörer können ebenfalls in die Sammelbox geworfen werden. Sie werden überprüft und eventuell weiterverwendet.
- Wer an einer Verlosung teilnehmen will, schreibt seine Adresse auf ein Kuvert, das neben der Sammelbox liegt. Das Handy dann ins Kuvert geben und in die Sammelbox einlegen.