MINT-Tutoren

Unsere MINT-Tutoren

Auch im Schuljahr 2019/2020 werden ausgebildete MINT-Tutoren unsere Schülerinnen und Schüler aus der 6. Jahrgangsstufe, die sich für das Wahlfach MINT-AG entschieden haben, bei der Durchführung des Wahlfachs unterstützen und viele MINT Projekte begleiten.
Anders als in den Jahren zuvor, steuern wir auf den „digitalen“ MINT Unterricht zu, nicht nur um den „digitalen Anforderungen“ des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden, sondern auch um anwendungsbezogene Möglichkeiten des Coding-Unterrichts zu öffnen, zu fördern und zielführend zu steuern.

M. Sonntag

MINT Tutoren im Schuljahr 2019 2020

 

Coding in der MINT AG

Das Fördern von digitalen Kompetenzen und das Schulen von algorithmischem Denken, um Möglichkeiten zu schaffen, mit unseren Schülerinnen und Schülern in die digitale Welt „einzusteigen“, sind in diesem Schuljahr Bestandteile des MINT AG Lehrplans.
Der kleine interaktive Roboter „Ozobot“, der über drei verschiedene Arten gesteuert werden kann, soll die Freude am „coding“, die kreative Problemlösekompetenz und die im 21. Jahrhundert unerlässliche „digitale“ Fertigkeit unserer Jugendlichen, schulen und stärken. Beginnend mit der einfachen Codierung mittels farblicher Linien und Farbcodes bis hin zur Programmierung mittels sogenannter „Codeblöcke“ begeben wir uns in diesem Schuljahr auf den Weg zum digitalen MINT-Unterricht.
Der Großteil der Kosten für die interaktiven Roboter wurde von der Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e. V. getragen, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

M. Sonntag